Tachonadel ausbauen

Tachonadel ausbauen

Die Überholung oder Reparatur des Tachos bzw. des Kilometerzählers scheitert häufig daran, daß die Tachonadel nicht abgeht, jedenfalls nicht zerstörungsfrei.

Hier eine kleine Anleitung:

 http://www.schmidt-richter.de/Fotos/TachoSkala.jpg
Die Tachonadel am Ende etwas anheben, dann gleitet sie über den Null-Anschlag. Jetzt sollte sie genau auf den weißen Strich zeigen. Wenn nicht: eigene Markierung anbringen.


http://www.schmidt-richter.de/Fotos/Tachonadel_ausbauen.jpg
Mit 2 Schraubendrehern aushebeln. Als Unterlage habe ich hier 2 Plastikteile aus dem Rückenlehnenbezug der Vordersitze verwendet, paßt ideal!

http://www.schmidt-richter.de/Fotos/Tachonadel_ausbauen_detail.jpg
Dabei direkt an der Achse ansetzen, die Nadel ist aus Alu und recht empfindlich.

http://www.schmidt-richter.de/Fotos/Tachonadel_einbauen.jpg
Zum Wiedereinbau entsprechend der Markierung ansetzten, Edding o.ä. draufsetzen und mit einem ganz leichten Schraubenzieher-Schlag aus dem Handgelenk festklopfen. Achtung: die spitzen Alu-Kappen sind äußerst empfindlich. Am besten vorsichtig abpuhlen, Nadel befestigen und Kappe mit einem Tupfen Kleber wieder dran machen.

 

 

Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, für Schäden komme ich nicht auf.